DAU - A Miba Group Company

Mehrlagenstromschienen Bus Bars
für die Leistungselektronik

Die moderne Leistungselektronik (insbesonders die IGBT-Technik) stellt hohe Anforderungen an die Stromverteilung und somit an die Entwickler derartiger Schaltkreise. Faktoren wie hohe Strombelastbarkeit, niedriger Spannungsabfall, geringe Induktivität und möglichst hohe kapazitive Kopplung zwischen den Leitern sind nur einige der Anforderungen, die an Mehrlagen Bus Bars gestellt werden.

Die Fa. DAU hat diesen Forderungen Rechnung getragen und zusammen mit Großkunden ein System der Stromverteilung erarbeitet – (sogenannte Mehrlagen Bus Bars) welches jegliche geometrische Form zulässt und folgende Vorteile bringt:

  1. Elektrische Vorteile:
    Geringer Spannungsabfall, große Störunterdrückung, geringe Induktivität, hohe kapazitive Kopplung zwischen den einzelnen Leiterlagen, niedrige Impedanz, hohe Abschirmung, hohe Strombelastbarkeit
  2. Mechanische Vorteile:
    Hohe Packungsdichte bei reduzierter Systemhöhe, geringes Gewicht, hohe mechanische Festigkeit, modularer Aufbau, planare Anschlußmöglichkeit auch für Bauelemente mit unterschiedlichen Bauhöhen, keine Verdrahtungsfehler, hohe Temperaturbeständigkeit, hohe Vibrationsbeständigkeit gegenüber herkömmlicher Verdrahtung
  3. Wirtschaftliche Vorteile:
    Geringe Systemkosten, geringe Wartungskosten, geringe Montagekosten durch einfachste Montage, hoher Qualitätsstandard durch hohe Zuverlässigkeit

 

Materialdaten für Mehrlagen Bus Bars:

Bezeichnung Durchgangs-
widerstand
Durchschlags-
festigkeit
CTIεr 
Epoxy1013-1016 Ω15-20 KV/mm1804,5
Polyester1018 Ω300 KV/mm6003,5
Polyimide 1014 Ω213 KV/mm3003,8
Polykarbonat1017 Ω35-80 KV/mm4003,0
Teflone1018 Ω40-80 KV/mm6002,1
Mylar/Hostaphan1016-1018 Ω35-60 KV/mm 3253,3


DAU
Mehrlagen Bus Bars können in jeder beliebigen Form, flach oder dreidimensional, zwei oder mehrlagig hergestellt werden. Zur Anpassung an die unterschiedlichen Bauelementehöhen kann die Stromschiene entweder im Anschlußbereich tiefgezogen oder mittels Einpreßdistanzstücken angepaßt werden. Auch Schweiß- und Lötverbindungen für Anschlußdistanzstücke sind möglich. Die Anschlußkontaktierung kann durch Schraub-, Steck- oder Lötkontakte realisiert werden.

Durch die Beseitigung von elektr. Kreuzungspunkten, wie sie bei herkömmlicher Verdrahtung entstehen, wird die Streukapazität auf ein Minimum reduziert. Dadurch werden besonders schnelle IGBT Anwendungen begünstigt und der Beschaltungsaufwand reduziert. Gleichzeitig wird durch die kompakte Ausführung die Vibrationsbeständigkeit der Stromverteilung drastisch verbessert.

Die Mehrlagen Bus Bars können sowohl als Einzelteil als auch als kompaktes Paket mit Spezialkleber verklebt geliefert werden.

Die DAU Mehrlagen Bus Bars bestehen vornehmlich aus Leiterpaketen, die durch Isolationslagen aus Polycarbonat oder anderen Isolierstoffen (abhängig von der Anwendung) getrennt sind.

Als Leitermaterial wird vorwiegend Kupfer verwendet. Aluminium wird dort eingesetzt, wo es insbesonders auf das Gewicht der Verschienung ankommt. Auf Wunsch sind auch andere Leitermaterialien verfügbar.


 

Materialdaten für Leitermaterialien:

Bezeichnung Elektr. Leitwert
(s.m/mm2)
Spez. Gewicht
(gr/cm3
Kupfer (Ecu F30)568,95
Aluminium362,70
Messing158,1 - 8,7
Be-Bronze22 - 308,26

Mit DAU Mehrlagen Bus Bars sind elegante Lösungen für moderne Stromverteilungen in hochwertigen Schaltungen möglich. Die Mehrlagen Bus Bars werden auf modernen CNC gesteuerten Schneide- und Stanzmaschinen erzeugt. Eine galvanische Zinnschicht schützt die Kupferleiter vor Korrosion und gewährleistet gleichzeitig einen zuverlässigen elektrischen Kontakt. Die Isolation zwischen den Leitern wird entsprechend den Kundenanforderungen ausgewählt, wobei gewünschte Kapazität und Impedanz sowie Durchschlagsfestigkeit bei der Auswahl der Materialien eine wichtige Rolle spielen. Durch die spezielle Klebetechnik und Umformtechnik der Kupferplatten lassen sich Mehrlagen Bus Bars bis zu 5 Lagen problemlos gestalten

Die gefertigten Bus Bars werden vor Versand auf mechanische und elektrische Parameter nach Kundenvereinbarung geprüft. Das Design der DAU Mehrlagen Bus Bars wird immer auf effiziente Stromverteilung optimiert. Nahezu alle Abmessungen und Bauformen sind möglich.

Stromverteilungen in modernen Stromversorgungen und digitalen Systemen stellen hohe Anforderungen an das Design, reduzieren jedoch den Montageaufwand erheblich.

aus Aluminium

aus Cu verzinnt und mit der Isolierung zu einem kompakten Paket verschweißt