DAU - A Miba Group Company

Embedded Heat Pipe Heat Sink Solutions

Die thermische Leistung eines Aluminiumkühlkörpers kann durch Einbringen von Heatpipes in die Basisplatte deutlich verbessert werden.

Heatpipes können entweder direkt in die Basisplatte oder aber durch Einpressen in eine halbrunde Nut an der Oberfläche der Basisplatte eingebracht werden.

Durch die Verwendung des „Friction Stir Welding“ Prozesses können Heatpipes in jeder beliebigen Lage und Position in die Basisplatte eingebracht werden.

Nachfolgendes Diagramm zeigt die verbesserte Wirkung eines 320 x 370 mm großen Kühlkörpers mit und ohne eingebauter Heatpipes in der Grundplatte.

Als Wärmequelle wurde ein IGBT Bauelement mit Abmessungen
130 x 140 mm verwendet.